Jetzt geht’s los!

Am Freitag, den 28. August 2020, fand die Einschulungsfeier für die 5. Klassen an der Oberschule Wathlingen statt.

 

Um den Hygienevorschriften einzuhalten, wurden zunächst die beiden Hauptschul- und die eine Gymnasialklasse eingeschult, im zweiten Durchgang waren dann die beiden Realschulklassen an der Reihe.

 

Zunächst begrüßte Oberschuldirektor Andreas Gantz die Gäste und wies auf die besonderen Umstände wegen der Corona-Pandemie hin. Dann folgte das altbekannte und beliebte Einschulungslied, aber diesmal ganz anders: Felix Gehrke, Musiklehrer und Schöpfer dieses Liedes, sorgte zwar wie gewohnt mit Kamera und Gesang für gute Laune, allerdings befand er sich dieses Jahr hinter dem Bühnenvorhang! Damit das Publikum trotzdem ein Gesicht zur Stimme sehen konnte, wurde sein Beitrag per Kamera auf die Leinwand vor dem Vorhang übertragen. Anschließend hielt der Schulleiter eine zukunftsorientierte Rede und Margitta Harms stellte die „Teeküche“ vor und warb um Unterstützung für dieses wichtige Projekt.

 

 

Und dann war es endlich soweit: Die Einteilung der neuen 5. Klassen wurde bekanntgegeben! Dafür lasen die Paten aus den höheren Klassenstufen die jeweiligen Namen vor und die Klassenlehrkräfte statteten ihre neuen Schüler mit Namensbuttons aus, bevor sie mit ihnen in den Klassenraum gingen.

 

Während die Eltern auf dem Schulhof beim Ganztagsbereich von der Teeküche versorgt wurden, lernten die Fünftklässler ihre Paten und Klassenlehrer bei ein paar Spielen kennen und konnten ihre ersten Fragen klären.

 

So konnten trotz der strengen Corona-Auflagen die schönen Momente überwiegen…und alle mit einem guten Gefühl nach Hause gehen.

Fröhliche Feier trotz Corona-Chaos!

Am 25. und 26. Juni wurden die Abschlussklassen der Oberschule Wathlingen würdevoll verabschiedet – und doch ganz anders als in den vorherigen Jahren.

 

Lehrerin Merle von Uslar von der Schulseelsorge der OBS Wathlingen hatte sich viele Gedanken gemacht und einen detaillierten Plan erstellt, der sowohl die Hygienevorgaben als auch die Ehrung der 109 Schülerinnen und Schüler berücksichtigte.

Die Familien nahmen an einer Seite des Forums Platz und wurden von Oberschuldirektor Andreas Gantz begrüßt.

Dann betraten die Jugendlichen einzeln und mit Abstand das Forum und ließen an unterschiedlichen Stationen ihre ganz persönliche Schulzeit Revue passieren, z.B. erhielten sie an der ersten Station („Mein 1. Schultag“) statt einer Schultüte einen OBSW-Jutebeutel, den sie auf dem weiteren Weg füllen konnten.

An anderen Stationen wurden Fotos von Klassenfahrten und Ausflügen sowie typische Sprüche aus dem Unterricht präsentiert und erinnerten so an all die schönen Momente innerhalb und außerhalb des Unterrichts. Teilweise durften sie auch etwas mitnehmen, z.B. die für die Prüfungen typische Nervennahrung (Traubenzucker, Bananen etc.).

Nachdem sie sich gegen Ende des „Parcours“ ein grünes Blatt mit einem Zitat vom Baum gepflückt hatten,

betraten sie unter dem Applaus der Zuschauer die Bühne

und erhielten die langersehnten Zeugnisse von ihrem Schulleiter sowie eine persönliche Verabschiedung (inklusive kleiner Geschenke) von ihrer

Klassenlehrkraft.

An dieser Stelle wurden auch die Jahrgangsbesten geehrt:

Damian Kammann (9aH),

Lucas Jeske (10aH) und

Madeleine Stadali (10dR).

Danach nahmen sie festgelegte Sitzplätze ein und hörten nach einer kurzen Abschiedsrede ihrer Klassenlehrkraft die wichtigen Worte des Schulleiters: „Hiermit entlasse ich euch aus der Oberschule Wathlingen.“

Insgesamt war diese neuartige und kurzweilige Veranstaltung ein voller Erfolg – und doch wünscht sich eine Lehrerin, „dass wir im nächsten Jahr wieder unbeschwert in einem prall gefüllten Forum mit allen Angehörigen und musikalischen oder anderen Beiträgen feiern können.“

Fotos: Svenja Blötz

Der Tag der offenen Tür muss in diesem Jahr leider ausfallen. Stattdessen haben wir hier einen Blick in unsere Schule vorbereitet. Viel Spaß dabei!

Leitfaden für das Lernen Zuhause
Leitfaden_fr_Eltern_Schlerinnen_und_Schl[...]
PDF-Dokument [481.8 KB]

Willkommen auf unserer Homepage

Die Oberschule Wathlingen ist eine neue Schule, die aus der Hauptschule und der Realschule Wathlingen entstanden ist. Das Kollegium berücksichtigt im Unterricht vielseitige Methoden und Formen des Lernens. Unser Ziel ist die Gestaltung der Schule als Ort des Lernens und Lebens, an dem sich Kinder und Erwachsene wohlfühlen, sich gegenseitig wertschätzen und gemeinsam miteinander und voneinander lernen.

 

Das ist unsere Schule

Als moderne Schule in Wathlingen bieten wir unseren Schülerinnen und Schülern moderne Unterrichtsformen, um deren individuellen Lernbedürfnissen gerecht zu werden sowie Teamgeist und soziale Verantwortung ausbilden zu können. Unser modernes Mobiliar in den Klassenräumen ermöglicht es, verschiedene Unterrichtsarrangements flexibel zu gestalten. Erfahren Sie mehr über unsere Schule!

Schulfächer

Wir vermitteln unseren Schülerinnen und Schülern in allen Fachbereichen, egal ob Haupt- oder Nebenfach, das entsprechende Fachwissen.

Arbeitsgemeinschaften

Ob Naturwissenschaften, Sport oder Musik: In unseren Arbeitsgemeinschaften können Schülerinnen und Schüler ihre Interessen vertiefen und Erlerntes praktisch anwenden.

Zusatzangebote

Bei uns endet die Förderung unserer Schülerinnen und Schüler nicht mit dem Unterrichtsende. Wir bieten darüber hinaus zahlreiche Projekte.

Der Link zu den Bildern der Abschlussfeier 2019 kann per E-Mail an
info@obs-wathlingen.de angefordert werden.

Bilder der Schneesportwoche gibt es über eine Linkanforderung per E-Mail an info@obs-wathlingen.de

Über uns-Flyer
Flyer_2017_print.pdf
PDF-Dokument [1.8 MB]

Oberschule Wathlingen
mit gymnasialem Zweig
Kantallee 10
29339 Wathlingen

 

Telefon

05144 4940-0

 

Unsere Sekretariatszeiten

Montag-Donnerstag
7.30 Uhr-15.30 Uhr

Freitag
7.30 Uhr-13.30 Uhr


Nutzen Sie auch unser Kontaktformular.



 

Essenbestellung:
 

Du bist Besucher Nr.:

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2020 Oberschule Wathlingen